Herlzlich Willkommen vom SV Post Germania Bautzen!

8. Spieltag – Weiters so, Jungs!

8. Spieltag – Weiters so, Jungs!
8. Spieltag

Ereignisreiche Wochen liegen hinter uns und wir können durchaus von einem turbulenten Saisonstart sprechen.

Nachdem die ersten drei Saisonspiele allesamt verloren gingen war es notwendig, den negativen Trend zu stoppen und das Aushängeschild des Vereins wieder in „ruhiges Fahrwasser“ zu bringen.
Mit neuen Impulsen von Co-Trainer Sebastian Gräfe und dem Verantwortungsbewusstsein der Spieler gelang es in den letzten vier Spielen den sogenannten Bock umzustoßen und das wahre Potential dieser, auf der einen oder anderen Position neu zusammengesetzten Mannschaft zu zeigen. Diese Siegesserie erinnert schon wieder etwas an die tolle Hinrunde der letzten Saison als man gar 11 Spiele in Folge gewinnen konnte.

Mit den Neuzugängen ist es dieses Jahr auch gelungen, neue, junge und vor allem qualitativ gute Spieler für unseren Verein zu gewinnen. Dazu kommen die eigenen Talente aus dem Nachwuchs, so dass man durchaus vom „frischen Wind“ an der „Wilthener Anfield Road“ sprechen kann. Mit dem heutigen Gast aus Rammenau begrüßen wir Alte Bekannte auf unserem Sportplatz. Seit vielen Jahren duellieren sich nun schon beide Mannschaften.
Dabei waren es immer intensive, aber nie unfaire Spiele.

Geleitet wird die heutige Partie vom Schiedsrichtergespann Lucas Tzschoch und seine Assistenten Marcel Block und Christian Walther. Auch sie heißen wir herzlichst willkommen. Im Vorspiel trifft unsere Zweite Vertretung auf die Gäste aus Weißenberg/Gröditz. Beim Team von Trainer Waurick hat sich personell einiges getan. Viele Nachwuchsspieler sind aus den A-Junioren aufgerückt und verdienen sich die ersten Sporen im Männerbereich.

Wünschen wir beiden Mannschaften viel Erfolg und sagen: „Geht raus ihr POSTGERMANEN, spielt und kämpft Fußball und lasst den Postplatz brennen“.

 

Mannschaftsaufstellung
1 – Michael Tobias
3 – Oliver Schulze
4 – Diessl, Alexander
5 – Kaminski, Michael
6 – Hanspach, Martin
9 – Hoop, Lucas
10 -Huml, Patrick
11 – Lalurny, Philipp
12 – Müller, Marco
15 – Gräfe, Sebastian
18 – Zetsch, Ronny
19 – Becker, Torsten (C)
22 -Tittel, Cornelius
23 – Großpietsch, Tom
24 – Maiwald, Franz
Trainer: Gräfe, Sebastian
ML: Lange, Frank
Physio: Reichelt, Sascha